Marketing + automatisierung

Peter von Agris

– Geschäftsführer – 

Über mich

Glücklich ist, wer schon in jungen Jahren weiß, was er mit seinem Leben anfangen möchte. So war es bei mit. Schon mir 16 wusste ich, dass ich selbständig sein wollte. War es das eigenverantwortliche und freie Leben auf dem Bauernhof meiner Eltern, oder gibt es wirklich ein Unternehmer-Gen? Sei `s drum, der Weg als Unternehmer war vorgezeichnet.

Selbst die Branche war zunächst unwichtig, Hauptsache selbständig. Dass es dann die Hotellerie wurde, hätte ich selbst nicht gedacht. Aber meine Altvorderen waren noch patriarchalisch unterwegs, man konnte ihnen folgen, oder nicht. Ich folgte.

Nach der Ausbildung zum Kaufmann und zwei Jahren Lehrzeit im Hotelbetrieb meiner Mutter war es soweit, es folgten 37 Jahre als Geschäftsführer und Eigentümer. Während dieser Zeit habe ich noch die Restaurantfachmannprüfung und die Restaurantmeisterprüfung abgelegt. Ich erwähne das, da ich auch rückblickend der Meinung bin, das permanente Optimierung – und dazu gehört auch die eigene Weiterbildung, die ich prinzipiell jährlich betrieben habe -, ganz entscheidend für den Erfolg ist, gepaart mit der unbändigen Neugier auf neue Entwicklungen.

Ein 100-Betten-Hotel mit 25 Mitarbeitern führt man in einem deutschen Mittelgebirge nicht erfolgreich, ohne ständig Marketing zu betreiben. Bei mir begann Marketing bei der Positionierung und Produktentwicklung und endete im letzten Jahrzehnt bei der Vermarktung im Internet. In diesem Zusammenhang bin ich auf die Idee gestoßen, einen Online-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer zu launchen. Eine 12-jährige Zeit als Internet-Marketer war die Folge.

Seit 2016 bin ich nun als Unternehmensberater tätig.

Ebenfalls in die Wiege wurde mir das Interesse an der Gesellschaft gelegt, verbunden mit dem Wunsch nach Führung zum Wohle aller. Mein Engagement in Ehrenämtern hält ebenfalls bis heute an: beginnend mit der Tätigkeit als Klassensprecher und stellvertretender Schulsprecher an zwei Schulen in meiner Jugend, über die verantwortlichen Tätigkeiten im DEHOGA, der Eifeltourismus GmbH, dem Verkehrsverein Vossenack Simonskall, dem Nationalpark Eifel, in der Vollversammlung der IHK Aachen bis hin zu einer 10-jährigen Mitgliedschaft im Gemeinderat als sachkundiger Bürger.

Ein solcher Lebenslauf macht verständlich, dass ich sofort begeistert war, als ich das erste Mal von der Möglichkeit der Marketing-Automatisierung erfuhr. Genau das war die Strategie bzw. das Werkzeug, welches mir als Hotelier und Internetmarketer gefehlt hatte. Ich wäre noch erfolgreicher gewesen, und das bei deutlich weniger zeitlichem Einsatz.

Heute freue ich mich, Ihnen meine Erfahrungen und das als zertifizierter Unternehmensberater erworbene Wissen anbieten zu können.

Also – lernen wir uns kennen!